Die Matinee am 22. März (12:00 Uhr) gestalten die beiden international bekannten Musiker Josephina Lucke und Fumito Nunoya unter dem Titel Zwei Hände – Vier Schlägel. Die 19-jährige Pianistin Josephina Lucke aus Korschenbroich kommt gerade von einer Tournee aus Amerika zurück. Die Schülerin von Tatiana Kozlova ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe und erhielt beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2016 zwei erste Preise und zwei Sonderpreise. Den zweiten Teil gestaltet der an der Musikhochschule Detmold lehrende Fumito Nunoya, der internationale Aufmerksamkeit als einer der führenden Marimba-Spieler der heutigen Zeit genießt.

weiterlesen