Nicolai Gogol – Die Nase

  • Sonntag 10. März 2024, 18:00 Uhr

Die talentierte Rezitatorin Madeleine Milojcic und der herausragende Pianist Nima Mirkhoshhal am Flügel präsentieren mit feinem Gespür für absurde Komik Nicolai Gogols fantastische Erzählung „DIE NASE“.

Die Lesung wird von Auszügen aus Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ begleitet, und nach einer kurzen Pause lädt Nima Mirkhoshhal das Publikum zu einer musikalischen Reise ein, inspiriert von Franz Schuberts „Wanderer Fantasie“. Diese einzigartige Kombination aus Literatur und Musik verspricht einen Abend voller Emotionen, Humor und künstlerischer Vielfalt.

Madeleine Milojcic, geboren in Klausenburg, ist eine leidenschaftliche Vorleserin, Künstlerin und Literatur-Liebhaberin. Ihre Lesungen sind bekannt für ihre tiefsinnige Humorpräsenz. Als Wahl-Kölnerin aus Bayern hat sie sich auch einen Namen als Hörbuchsprecherin gemacht und organisiert Programme in sozialen und medizinischen Einrichtungen.

Nima Mirkhoshhal, einer der herausragenden Pianisten der jungen Generation, ist Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe wie dem WDR3-Klassikpreis. Seine musikalische Reise führte ihn bereits auf große Bühnen und Festivals, und derzeit studiert er bei dem renommierten Pianisten Pierre Laurent Aimard in Köln.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen von Madeleine Milojcics breitem Leserepertoire, das Werke von Nicolai Gogol, Mark Twain, Roger Willemsen, Paul Watzlawick, Karl Valentin, Daniil Charms, H. Ch. Andersen und vielen anderen umfasst. Humor ist dabei stets ein zentraler Bestandteil.

Erleben Sie einen Abend voller Kultur, Unterhaltung und musikalischer Brillanz.