Herrenhauskonzert · Red Onion Hot Jazz · Keyhole Blues

Start: 12.Januar 2020 18:00

Red Onion Hot Jazz

Red Onion Hot Jazz

Die Musik, die Red Onion Hot Jazz präsentiert, ist der Jazz der hauptsächlich schwarzen Orchester der Jahre 1923 bis 1930, wobei das Wort „Orchester“ bedeutet, dass die Bands klug arrangierte Musik in mittelgroßen Besetzungen spielten, also meist mit sieben bis neun Musikern. Diese Gruppen spielten in Chicago und Harlem, zumeist zum Tanzen, aber auch zu Shows. Wenn die Musiker aus New Orleans kamen, konnten Sie auch kollektiv improvisieren – die anderen verließen sich auf ihre Arrangements. Die Musiker von Red Onion Hot Jazz können beides und wenden in ihren Arrangements zumeist geschickte Mischungen von Spielarten an, wobei Kollektivimprovisationen aber auch improvisierte Duette sich mit oft ambitionierten Arrangements abwechseln. Die Soli zeigen hohes Können – der Sousaphonist ragt als Multiinstrumentalist heraus. Keines der Stücke dieses Programms ist eine Kopie der Vorbilder, das heißt, dass auch für den Kenner die Musik schöne Überraschungen bietet. Das ganze Programm lenkt den Blick auf eine hochinteressante Epoche der Jazzgeschichte. Es schenkt uns swingenden Hörgenuss mit künstlerischer Ambition – nicht viele Bands Europas können da mithalten. Chapeau!
Reimer von Essen (Preisträger der Goethe-Plakette des Hessischen Kulturministeriums 2019)

Eintritt: Abendkasse 22,- / 16,- €

koelnticket

Veranstalter: musik · kultur · management