Kulturbrücken auf Rittergut Orr – Projektvorstellung des Fördervereins

2015_banner_728x90_ksk_-1

Weiterführende Links

Kultur, Geschichte, Musik und Architektur aus der Region für die Region

Der Förderverein Rittergut Orr hat sich mit dem Wiederaufbau des denkmalgeschützten Herrenhauses im Pulheimer Rittergut zum Ziel gesetzt, denDenkmalschutz, Naturschutz sowie Kunst und Kultur zu fördern.

Im Jahr 2014 rief der Verein die Konzertreihe „ Matinee im Herrenhaus“ ins Leben, die seit Anbeginn einen großen Zuspruch von Menschen dieser Region erfährt. Damit erfüllt der Förderverein als eine wichtige Aufgabe die regelmäßige Zugänglichkeit des Hauses für die Öffentlichkeit.

Das Konzept der Matinee ist, deutsche und ausländische Musiker aus der Region zu fördern und damit dem Publikum ein breites Spektrum an Musikstilen wie Klassik, Jazz, Weltmusik und Liedermacher in einer besonderen Konzert-Atmosphäre zu präsentieren. Darüber hinaus sollen in Zukunft weitere Konzerte und Literaturveranstaltungen organisiert werden, die sich an dem jeweiligen Zeitgeist der Geschichte des Herrenhauses orientieren.

Die Spenden des Publikums werden zur Förderung und Unterstützung der Musiker genutzt. Der Förderverein will angesichts des großen Zuspruchs der Öffentlichkeit die Förderung gerade junger Musiker ausbauen, die Qualität der Veranstaltungen durch eine adäquate Beschallungsanlage verbessern und durch Musikaufzeichnungen den Bekanntheitsgrad des Ritterguts aber auch der Musiker steigern.

Die bisherigen Veranstaltungen haben das kulturelle Potenzial des „Haus Orr“ und des Parks bereits aufgezeigt. Die kulturelle Bereicherung für die gesamte Regionwird immer deutlicher. Neben Projekten zur Rekonstruktion „realer“ Brücken im Park,die durch den Verein finanziell unterstützt werden, sind die „Kulturbrückenprojekte“eine weitere finanzielle Herausforderung.

Daher benötigt der Verein Unterstützung für die Anschaffung geeigneter technischer Ausstattung und bewirbt sich für das Projekt „Wir für die Region“.

Bildergalerie
Der Klick auf ein beliebiges Bild öffnet die Großansicht.