23.09.2018 · Herrenhauskonzert · A Liedele in Jiddish

Sonntag, 23. September 2018
Beginn: 18:00 Uhr (Einlass 17:30)

Dalia Schaechter und Ensemble

Dalia Schaechter und Ensemble

A Liedele in Jiddisch

ein Klezmerabend mit Suppenhuhn“ hat Schaechter das Programm genannt, das sie zusammen mit dem Schauspieler Bert Oberdorfer konzipiert hat. Das Konzert entführt die Zuschauer in eine versunkene Welt des Judentums.
Dalia Schächter, Kammersängerin an der Oper Köln, singt die beinahe in Vergessenheit geratenen Lieder der Großmutter, die der jüdischen Volksmusiktradition entstammen. Es sind „einfache“ Lieder, die über den Alltag im Schtetl berichten und den Emotionen freien Lauf lassen.
Begleitet wird Dalia Schächter von ihrer Klezmerband – Gerhard Dierig (Bratsche), Johannes Esser (Kontrabass) und Jan Weigelt (Klavier), allesamt ebenfalls aus der Kölner Oper. Die Klezmermusik vermischt sich mit dem Duft der Hühnersuppe, die auf der Bühne für das Publikum zubereitet wird.

Eintritt:
Abendkasse: 18,-€ (ermäßigt: 12,-€)

koelnticket

Veranstalter:
musik · kultur · management
raimund.hegewald@mucuma.de