15.10.2017 · Herrenhauskonzert · Kölner Streichsextett

15. Oktober 2017
Beginn: 18:00 Uhr (Einlass 17:30)

Eintritt: 18,-€ / erm. 12,-€
Abendkasse oder
KoelnTicket.de

Das Kölner Streichsextett wurde 1997 von Demetrius Polyzoides und dem mittlerweile verstorbenen Uwe Ender mit dem Ziel gegründet, Kammermusik für Streichsextett-Besetzung mit einem festen, kontinuierlich arbeitenden Ensemble aufzuführen.
Die kammermusikalisch und solistisch erfahrenen Mitglieder des international besetzten Ensembles haben sich neben der konsequenten Pflege der klassisch-romantischen Sextettliteratur und deren klangtransparenter Realisation auch die Auseinandersetzung mit der musikalischen Avantgarde zur Aufgabe gemacht.

Auf dem Programm stehen folgende Werke:

  • Frank Bridge: Streichsextett in Es-Dur
  • Gustav Holst: Scherzo in d-moll
  • Johannes Brahms: Streichsextett in B-Dur, op.18

Freuen Sie sich auf einen genussvollen Konzertabend mit den Musikern Demetrius Polyzoides / Elisabeth Polyzoides-Baich, Violine; Bernhard Oll / Rémy Sornin-Petit, Viola; Uta Schlichtig / Birgit Heinemann, Violoncello.

Veranstalter: musik · kultur · Management · raimund.hegewald@mucuma.de